Das MT-Board



zum Department Medientechnik

Speiseplan Finkenau
20. Oktober 2017, 19:40:25 *
Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
 
   Übersicht   Hilfe Suche Einloggen Registrieren Impressum  
Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: << Farbabweichung im Druck >> Farbtoleranz bei der CD Herstellung  (Gelesen 2437 mal)
Martin G.
« 17. August 2012, 07:38:29 »
Hallo Freunde der Farbmetrik,

ich m├Âchte hier im Board eine kleine Diskussion ├╝ber Farbtoleranzen bei der CD Herstellung er├Âffnen. Ich hab das Problem, dass das Presswerk sich dagegen str├Ąubt zuzugeben, dass die Farbabweichungen auf der CD bedeutend zu gro├č geworden sind. Hier das Problem: Auf dem CD-Label sollte urspr├╝nglich das gleiche Bild abgedruckt werden, wie auf dem Booklet. Nun ist es so, dass die CD farblich so stark vom Booklet abweicht, dass man denkt dem Presswerk ist das "Rot" ausgegangen.
Was nun? Ich habe sofort nach dem Erhalt der Lieferung eine Reklamation beanstandet. Das Presswerk ist anderer Meinung und lehnt die zu starke Farbabweichung ab.

Jetzt die Frage an euch: Gibt es gewisse Richtlinien die eine Druckerei --- in diesem Fall das Presswerk --- einhalten muss, worauf sich der Kunde berufen kann?

Vielleicht hat der ein oder andere schon damit Erfahrung gemacht und wei├č, was man unternimmt, wenn die Farbabweichungen im Druck bedeutend zu gro├č geworden sind.
Moderator informieren   Gespeichert
Petra J.
« 17. August 2012, 11:18:21 »
hach, Farbmetrik. Mr. Greules Lehrveranstaltung, da gibt's auch einen Workshop u.a. zu dem Thema. Frag ihn doch mal, Richtlinien gibt's jedenfalls, ich wei├č nur nicht (mehr?), wie sie aussehen.
Moderator informieren   Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

  Powered by SMF | SMF © Simple Machines LLC